Schlagwort-Archive: blockierte Zirbeldrüse

DIE FLUORID-LÜGE – SO WERDEN WIR SYSTEMATISCH VERGIFTET

Freie Wissenschaftler und Forscher aus der ganzen Welt lassen sich nicht mehr durch schmutziges Geld und Drohungen Mundtod machen. Was viele von uns nicht wissen, wie skrupellos die Machtinhaber mit unserer Gesundheit umgehen. Schließlich geht um viel Geld und Macht, um die Zurückhaltung von Wissen, Wissen um das Bewusstsein des Menschen. Denn ohne diese giftigen Substanzen wären wir längst in der Lage zu erkennen wer wir wirklich sind und welche Fähigkeiten jeder einzelne von uns wirklich hat. – Und ganz besonders: welche Erkrankungen jeder einzelne niemals hätte! Es geht um Bewusstseinskontrolle!

Die meisten Menschen sind in dem Glauben, Fluorid mache die Zähne hart und würde gegen zuckrige Angriffe schützen. Die meisten Menschen sind auch in dem Glauben, die moderne Wissenschaft wisse alles über solche „Heilmittel“ und würde uns schon Informieren, wenn dem nicht so wäre.

Und vielleicht wägen sich ja viele in Sicherheit, da sie künstlichen Süßstoff nehmen? Z.B. Aspartam, bekannt  durch „Nutra Sweet“, „Canderel“ oder „Sanecta“, sowie  in Erfrischungsgetränken wie „Coca-Cola Light“ und „Pepsi Light“, aber auch zuckerfreie Kaugummis, Bonbons und andere Süßwaren enthalten den gefährlichen „Umweltgiftstoff“ Aspartam.

Was aber viele unter uns nun wirklich nicht wissen ist, dass Fluor ein gefährliches Gift ist, dessen Toxizität oberhalb von Blei liegt und Natriumfluorid aus der Zahnpasta zugleich auch den Einsatz in Rattengift oder als Insektizid findet. Der medizinische Nachweis von Fluor als Kariesprophylaxe ist bis heute nicht bewiesen! Die Doppelblindstudien haben bislang nie einen statisch signifikanten Vorteil von Fluorgaben erbracht. Schlimmer noch haben mehrere Feldstudien in den USA, in Neuseeland oder Kanada gezeigt, dass in Regionen ohne die Trinkwasser-Fluoridzufuhr sogar weit weniger Karies auftrat!

MANIPULIERTE STUDIEN

Weiterlesen